Das Rahmenprogramm zum CSD Mittelhessen in Marburg

Zurück zur Startseite

Mehr als nur an einem Tag sichtbar sein!

Ihr möchtet auch einen Programmpunkt für den CSD Marburg machen? Super! Nehmt Kontakt mit uns auf.

Der CSD Tag am 22. Juni

22. Juni 2019: 8. CSD in Mittelhessen, Marburg

Die Demonstration, das Straßenfest, die Party.

Veranstaltung bei Facebook öffnen

Splatter Fairies - Offenes Training

24. Juni 2019: Splatter Fairies - Offenes Training

Die Splatter Fairies machen die Halle auf und laden alle, die schon immer mal wissen wollten, wie ein Roller Derby Training so abläuft ein, das ganze Spektakel bei Popcorn und Cola mal anzuschauen. Roller Derby ist ein Vollkontaktsport auf Rollschuhen, der in der Riot Grrrl Punk Szene der 90er sein Revival feierte und seitdem (nicht nur) Frauen* auf der ganzen Welt begeistert. Abgesehen mal davon, dass wir von Roller Derby krasse Muskeln kriegen, ist es für uns mehr als nur ein toller und politischer Sport für den es Kraft & Köpfchen braucht - es ist ein Raum für Differenz und Solidarität, für Punk und (Queer-) Feminismus, für Aggression und Liebe, für Empowerment und Selbstermächtigung – und das alles in einer weltweiten Community von Tel Aviv über Kairo, L.A. und Melbourne nach…Marburg. Wir laden euch ein zu einem gemeinsamen derbyspezifischen Off-Skates Warm-Up (Achtung: Turnschuhe & gemütliche Klamotten mitbringen). Danach könnt ihr es euch auf dicken Turnhallenmatten mit Popcorn und Cola gemütlich machen und einem typischen Roller Derby Training zuschauen. Nach dem Training laden wir zum Derbytalk - und ihr könnt alle Fragen rund um Roller Derby und die Splatter Fairies bei einem leckeren Kaltgetränk loswerden. Ach, und schon mal vormerken: Nächster Recruiting Day (mit Schnupperskaten) ist dann am 14.9.19. Wir freuen uns auf euch!

Veranstaltung bei Facebook öffnen

Film: Nicht der Homosexuelle ist pervers

25. Juni 2019: Film: Nicht der Homosexuelle ist pervers

Am 25. Juni zeigen wir im Rahmen des Traumakino-Tunten-Takeovers mit Rosa von Praunheims “Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt” einen echten Klassiker um 20 Uhr im Trauma Kino. Der Film thematisiert das Leben in schwuler Subkultur zu Beginn der 1970er Jahre. Er richtete sich an die Homosexuellen in Westdeutschland mit dem Appell, offen und stolz homosexuell zu leben und das Ende der eigenen Unterdrückung selbst in die Hand zu nehmen - “raus aus den Toiletten, rein in die Straßen!” - und soll die Schwulenbewegung in Deutschland angestoßen haben.

Der Abend beginnt mit einer Einführung von Tarek Shukrallah (AIDS-Hilfe Marburg e.V., Referent des Autonomes Schwulenreferat Marburg) und endet mit einer Diskussionsrunde sowie der Möglichkeit, sich in der Baari Bar noch bei dem einen oder anderen Tässchen Sekt über das Gesehene auszutauschen.

Eine Veranstaltung im Rahmen der „Stonewall Woche“ anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Stonewall-Riots.

Veranstaltung bei Facebook öffnen

Stadtrundgang Schwules Marburg

26. Juni 2019: Stadtrundgang „Schwules Marburg“

Welche Orte gab und gibt es, an denen schwules Leben stattfindet oder stattgefunden hat. Alle diese Orte sollen besucht werden. Auf den Wegen und an den besuchten Orten gibt es Informationen und Inputs mit Hintergründen zu den Orten und ihrer Geschichte. Los geht es um 17 Uhr auf der Wiese vor dem AStA (Erlenring 5, neben der Mensa). Veranstaltet vom Schwulenreferat Marburg

Veranstaltung bei Facebook öffnen

Gewerkschafter*innen unterm Regenbogen - Offenes Treffen

27. Juni 2019: Gewerkschafter*innen unterm Regenbogen - Offenes Treffen

Als Gewerkschafter*innen kämpfen wir für ein gutes Leben frei von Ausbeutung, Unterdrückung und Diskriminierung - als Teil einer queeren Community wollen wir in Betrieb und Gewerkschaft wertgeschätzt und solidarisch unterstützt werden. Was brauchen wir dafür? Wie können wir einander dabei stärken? Welche Erfahrungen aus queeren Gewerkschaftsgruppen in anderen Städten können uns helfen?

Veranstaltung bei Facebook öffnen

Kreatives Schreiben für lgbt*iqa

28. Juni 2019: Kreatives Schreiben für LGBT*IQA

Ihr habt Lust am Schreiben und wollt Euch neue Ideen holen oder einfach einen Nachmittag lang ausprobieren? Ihr spielt gern mit Sprache und habt Bock, Euch allein, zu zweit oder in Gruppen dabei mal richtig auszutoben? Ihr habt Interesse, Euch mit anderen Frauen* und LGBTIQ übers Schreiben ins Gespräch zu kommen? Ihr habt Themen, über die zu schreiben Euch wichtig ist?

Dieser Workshop richtet sich an Frauen* und Menschen, die sich (gender)queer verorten. Kreatives Schreiben ist ein Weg, zu einem selbstbestimmten Ausdruck unserer vielfältigen Erfahrungen und Wahrnehmungen zu kommen. Für viele Frauen* und LGBTIQ spielen dabei sexistische, heteronormative und transfeindliche Einstellungen und Strukturen in unserer Gesellschaft eine Rolle. Dies wollen wir im Rahmen des Workshops mitdenken.

Veranstaltung bei Facebook öffnen

CSD-Danke-Brunch

30. Juni 2019: CSD-Danke-Brunch

CSD Lahn, Aidshilfe Marburg und MARGAYS laden die Helferinnen, Helfer, Standbetreibende und alle Aktivistinnen vom CSD Mittelhessen zum Brunch ein. Dabei möchten wir uns in gemütlicher Atmosphäre über den vergangenen CSD austauschen und brunchen. Es wird ein reichhaltiges Büffet geben. Für veganes, vegetarisches und fleischiges wird gesorgt. Gerne sehen wir dabei das Mitbringen von Kuchen und Süßspeisen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. 30. Juni, 11 Uhr bis 14 Uhr im Safeway der Aidshilfe Marburg (Bahnhofstraße 27, 35037 Marburg)

Veranstaltung bei Facebook öffnen