Bühne für politische Inhalte und Kunst

Musik, Tanz, Reden

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, möglichst queere Künstler:innen auf die Bühne zu holen. Queer-positive und LGBT*IQA+ friendly ist auch gerne gesehen. Denn uns als LGBT*IQA+ Veranstalterin ist wichtig, denen eine Bühne zu geben, die sonst nicht so sichtbar sind in unserer Gesellschaft.

Du möchtest auf die Bühne, um einen Redebeitrag zu halten, etwas zu zeigen, Musik zu machen oder zu diskutieren? - Sehr gut! Sende uns bitte eine E-Mail an kontakt@csdmittelhessen.de

Rednerinnen

Redner:innen

Wir setzen einen klaren politischen Schwerpunkt und bringen zahlreiche Forderungen gegenüber der Gesellschaft vor. Diese Forderungen können nur dann erreicht werden, wenn wir sie klar und sachlich kommunizieren. Dabei dürfen wir auch Emotionen zeigen, denn als LGBT*IQA+ sind wir seit Jahrzehnten dabei, für unsere Rechte einzustehen.

Es freut uns, dass der Oberbürgermeister Frank-Tilo Becher die Schirmherrschaft übernommen hat. Er wird das Straßenfest um ca. 14 Uhr eröffnen. Anschließend folgen immer wieder zwischen den kulturellen Auftritten Redebeiträge von Redner:innen.

Ela Querfeld

Ela Querfeld

Irgendwo zwischen Herz und Kopf, zwischen Bewegung und Stillstand, Herzrasen und Ekstase bewegt sich eine junge Frau im Eiltempo durch die Nation. Ihr Ziel: Die Welt mit ihrer Musik infizieren!

Ms Anna Stood

Miss Anna Stood

Die feurige Frankfurterin heizt auf der Bühne noch mal ordentlich ein. Und auch hier zeigt es sich: In Wetzlar aufgewachsen, in Mittelhessen daheim und in Frankfurt voll in der Szene unterwegs.

FEARDROP

FEARDROP

Getragen von einer Welle der Nostalgie und geprägt von türkischem Temperament verkörpert FEARDROP die musikalische Identität von Deniz Celebi, einer talentierten Künstlerin aus Stuttgart. Ihre ausdrucksstarke Stimme und ihre tief empfundene Sensibilität verschmelzen zu einer energetischen Klanglandschaft.

Als Künstlerin der Emotionen, verleiht sie ihren Werken eine außergewöhnliche Intimität. Ihre Lieder erzählen Geschichten von vergangenen Träumen und gegenwärtigen Hoffnungen, von Liebe und Herzschmerz, von stummen Ängsten und lauter Entschlossenheit.

Sie möchte die Sinne ihrer Zuhörer stimulieren und in einer Welt voller Selbstbewusstsein und Selbstausdruck leben.

Alexander Kazakov

Alexander Kazakov

Alexander Kazakov ist ein ukrainischer, in Deutschland lebender R&B-Künstler und ein Mann mit vielen Talenten; Er ist ein talentierter Tänzer, Choreograph, Sänger und Songwriter. Seine Leidenschaft für Musik begann bereits in jungen Jahren, als er als Kind begann in Chören aufzutreten. Er widmete mehrere Jahre seiner Chorpraxis und sang gleichzeitig in verschiedenen Bands.

Mit seiner Debütsingle „We Are the Stars“ stellte er im Mai 2021 sein Talent als Songwriter unter Beweis. Er fasziniert die Zuhörer:innen mit seinem emotionalen Geschichtenerzählen und seinem kreativem Können. Er möchte seine Vielseitigkeit und sein authentisches Geschichtenerzählen weiterhin mit der Welt teilen.

DJ Käry

Djane Käry

DJ Käry aus Frankfurt gehört seit 2015 zu den angesagtesten DJs in der LGBT*IQA+ Community.

Neben Auftritten bei Nature One, der L-tunes Party in Berlin, das L-Beach Festival an der Ostsee, sowie das Pink Lake Festival am Wörthersee in Österreich hat Dj Käry schon viel gerockt.

Auf vielen Christopher Street Days in ganz Deutschland ist sie als DJ anzutreffen: Entweder auf einem Truck bei der Demo, auf der Hauptbühne oder einer PRIDE After Party vor mehreren 1000 feierwütigen Party Peoples – Käry gibt immer Vollgas, Treu Ihrem Motto: Feel the Beat and Smile.

Jon Alien

JonAlien

Jona, der bereits im zarten Alter von 6 Jahren seine Leidenschaft für Musik entdeckte, hat einen bemerkenswerten Weg zurückgelegt. Mittlerweile hat er als „JonAlien“ die Bühnen erobert mit einer explosiven Fusion aus modernem Rock und provokativen Sound.

Mit der Loop-Station verbindet er Schlagzeug, Gesang, E-Gitarre, Bass und Gesang. Dazu kommen Rap-Parts und Beats, die ins Ohr gehen.

Moderation

Oli Becker

ist selbständiger Moderator, Regisseur und Produzent. Er hat bereits durch das Programm der CSDs in Frankfurt am Main, Hanau und Mittelhessen geführt, leitet die Talkshows und Workshops der Reihe „Diversitastisch“, mit Schwerpunkt auf queeren Themen, und arbeitet ehrenamtlich mit dem Open Mind Ensemble, dessen Theaterinszenierungen sich um Ausgrenzung drehen und dessen Film RUN aktuell auf Amazon Prime zu sehen ist.

Oli Becker

Guy van Damme

ist ein vielseitiger Künstler, hat in verschiedenen Rollen auf der Bühne beeindruckt, darunter als Simba in „Der König der Löwen“ in Hamburg. Er hat sein Talent auch als Tänzer auf der „Best of Musicals“-Gala-Tournee durch Deutschland gezeigt. Zusätzlich zu seinen Bühnenauftritten ist er Ansprechperson POC*themen beim CSD Deutschland Verein. Mit einer fundierten Ausbildung als Musikproduzent und Songwriter ist er auch als Singer/Songwriter tätig.

Oli Becker

Redner:innen

Wir freuen uns, aus unterschiedlichsten Bereichen unserer Communities Selbstvorstellungen, Anprangerungen, Informationen, Aufrufe und Meinungen zu hören. Wir können hier keine vollständige Übersicht der beteiligten Gruppen geben, auch weil sich sowas spontan ergeben kann. LGBT*IQA+ und Sympathisantinnen dürfen auf die Bühne, sofern LGBT*IQA+ Themen im Fokus stehen.

Redebeiträge bitte per E-Mail ankündigen, damit wir planen können.

Menschen auf dem CSD

Spendenkonto

DE21 5139 0000 0022 1543 03 (IBAN) bei der Volksbank Mittelhessen (VBMHDE5F) für CSD Lahn e.V. (Kontoinhaberin).

Wir sind gemeinnützig anerkannt und stellen Zuwendungsbestätigungen / Spendenbescheinigungen aus.

Kooperationspartner:innen

  • Margays e.V. (Mitveranstalterin)
  • Stadt Gießen (Mitveranstalterin)
  • Zum Katharinenplatz (Unterstützerin)
  • Schaustellerunternehmen Walldorf (Unterstützerin)
  • CB Akustik e.K. - Meisterbetrieb für Veranstaltungstechnik (Unterstützerin)
  • Deutsche Aidshilfe e.V.
    (Ich weiß, was ich tu) (Unterstützerin)
  • Aidshilfe Gießen e.V. (Unterstützerin)
  • Volksbank Mittelhessen
    (Vereinsliebe) (Förderin)
  • Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (Förderin)
  • Modehaus Köhler Gießen (Förderin)
  • Stadttheater Gießen(Förderin)

Die Liste ist unsortiert und unvollständig.

Stand der Website: 16.04.2024

Veranstalterin

CSD Lahn e.V.

Impressum
Datenschutzerklärung